Was ist der Global Organic Textile Standard?

Was ist der Global Organic Textile Standard?

Der Global Organic Textile Standard (GOTS): Ein Wegweiser für nachhaltige Stoffe

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) setzt weltweit den Standard für die Verarbeitung von Fasern aus kontrolliert biologischem Anbau, wie Bio-Baumwolle, Leinen oder Hanf. Er umfasst sowohl ökologische als auch soziale Kriterien und wird durch eine unabhängige Drittzertifizierung entlang der gesamten textilen Lieferkette unterstützt – vom Anbau über das Spinnen, Weben oder Stricken, die Veredlung und das Färben bis hin zur Verarbeitung.

Seit seiner Einführung im Jahr 2006 hat sich der GOTS zu dem wichtigsten Standard in der nachhaltigen Textilproduktion entwickelt. Denn er legt strenge Richtlinien für die Verwendung von Materialien fest, die aus biologisch erzeugten Naturfasern stammen müssen, und beschränkt den Einsatz schädlicher Chemikalien. Darüber hinaus setzt sich der GOTS für faire Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Lieferkette ein. So darf das GOTS-Logo nur auf einem Stoff oder Textil erscheinen, wenn alle beteiligten Unternehmen den GOTS-Kriterien entsprechend zertifiziert sind.

Schau dir diesen kurzen und einfachen Clip an, um mehr über den GOTS zu erfahren:

Die Grundprinzipien des GOTS

  1. Ökologische Qualität: Der GOTS legt strenge Richtlinien für den Einsatz von Chemikalien und Pestiziden fest. Materialien müssen aus biologisch erzeugten Naturfasern stammen, wobei der Einsatz von giftigen Chemikalien stark eingeschränkt ist.
  2. Unabhängige Zertifizierung: Produkte, die das GOTS-Label tragen möchten, müssen von unabhängigen Zertifizierungsstellen überprüft und genehmigt werden. Dies gewährleistet die Einhaltung der festgelegten Standards und schützt vor Greenwashing, dem Versuch von Unternehmen, sich ein umweltfreundliches Image zu verleihen, ohne tatsächlich nachhaltig zu handeln.
  3. Soziale Kriterien: Neben ökologischen Aspekten setzt sich der GOTS auch für soziale Gerechtigkeit ein. Die Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Lieferkette müssen den internationalen Standards für menschenwürdige Arbeit entsprechen, was faire Löhne, angemessene Arbeitszeiten und das Recht auf gewerkschaftliche Organisation umfasst.
  4. Transparenz und Rückverfolgbarkeit: Der GOTS erfordert eine vollständige Rückverfolgbarkeit der verwendeten Materialien, um sicherzustellen, dass die angegebenen Standards eingehalten werden. Dies schafft Vertrauen bei Verbrauchern, die nachhaltige Entscheidungen treffen möchten.

Welche Sozialkriterien beinhaltet GOTS?

Bei der Arbeit mit GOTS-zertifizierten Hilfsmitteln und Verfahren sind Arbeiter vor giftigen Chemikalien geschützt. Die Sozialkriterien des GOTS basieren auf den Kernnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), die Verbote von Kinder- und Zwangsarbeit sowie weitere Bedingungen beinhalten. Der GOTS geht jedoch noch weiter und verlangt beispielsweise Brandverhütungs- und Evakuierungsübungen.

Die Einhaltung der Sozialkriterien muss von den Unternehmen dokumentiert werden, um Transparenz und Verfolgbarkeit sicherzustellen. Der GOTS engagiert sich somit nicht nur für ökologische Standards, sondern setzt sich auch intensiv für die soziale Verantwortung in der Textilproduktion ein.

Julestoff Beutel aus Biobaumwolle mit GOTS Logo

Was bedeutet es, wenn ich das GOTS-Logo auf einem Produkt sehe?

Produkte, die das GOTS-Siegel tragen, sind von unabhängigen Zertifizierungsstellen geprüft worden, sodass du dich darauf verlassen kannst, dass sie wirklich nachhaltig sind. Neben dem GOTS-Logo müssen drei entscheidende Informationen vorhanden sein:

  1. Kennzeichnungsstufe: Die Angabe, ob es sich um "kbA/kbT" (kontrolliert biologischer Anbau/kontrollierte biologische Tierhaltung), "organic" (bio) oder "hergestellt aus kbA/kbT Fasern" bzw. "made with organic" handelt.
  2. Lizenznummer des zertifizierten Unternehmens: Die eindeutige Lizenznummer des zertifizierten Unternehmens, die dazu dient, weiterführende Informationen über den zertifizierten Betrieb abzurufen. Diese Daten kannst du mithilfe der Lizenznummer oder des Namens in der öffentlichen Datenbank suchen.
  3. Hinweis auf die unabhängige Zertifizierungsstelle: Die Information, welche unabhängige Stelle die Zertifizierung durchgeführt hat, um die Glaubwürdigkeit zu sichern.

Diese vollständige Kennzeichnung bietet Gewissheit und Transparenz darüber, dass das Produkt die hohen Standards des Global Organic Textile Standards erfüllt.

Warum ist der GOTS wichtig?

Die Bedeutung des GOTS liegt in seiner ganzheitlichen Herangehensweise an Nachhaltigkeit. Indem er sowohl ökologische als auch soziale Aspekte berücksichtigt, trägt er dazu bei, die Umweltauswirkungen der Textilindustrie zu verringern und gleichzeitig die Arbeitsbedingungen für Millionen von Menschen weltweit zu verbessern. Darüber hinaus bietet das GOTS-Label Verbrauchern die Gewissheit, dass sie Produkte erwerben, die ihren Werten und Überzeugungen entsprechen.

Die Zukunft des GOTS

In einer Zeit, in der der Klimawandel und soziale Ungerechtigkeiten immer drängendere Probleme darstellen, wird die Bedeutung des GOTS weiter zunehmen. Immer mehr Verbraucher fordern Transparenz und Nachhaltigkeit von den Marken, denen sie ihr Geld geben. Der GOTS bietet einen klaren Weg, diese Anforderungen zu erfüllen, und setzt damit einen Standard, dem die Textilindustrie folgen kann, um eine nachhaltigere Zukunft für alle zu schaffen.

Insgesamt ist der Global Organic Textile Standard ein bedeutendes Instrument für den Wandel hin zu einer verantwortungsvolleren Textil- und Modeindustrie. Durch seine strengen Kriterien und ganzheitliche Herangehensweise setzt der GOTS einen neuen Standard für Nachhaltigkeit, der hoffentlich viele weitere Unternehmen dazu inspirieren wird, diesem Beispiel zu folgen.

Mehr Informationen unter: www.global-standard.org

Zurück zum Blog